31.03.2020

Liebe Eltern!

Wahrscheinlich wissen Sie bereits aus den Medien, dass bis Ende April (Donnerstag, 30. April) kein Unterricht stattfindet. Selbstverständlich steht Ihnen auch weiterhin das Angebot der Betreuung offen. In der Schule achten wir ebenfalls auf Abstand und Erhaltung der Gesundheit. Bleiben Sie bitte in Kontakt mit den Klassenlehrpersonen, die Ihnen gern zur Seite stehen.

 

Gute Gesundheit wünscht das Team der Volksschule Lochau

 

 

 

Link der Vorarlberger Bibliotheken

Hier ein Link der Vorarlberger Bilbliotheken, die alle E-Medien (Hörbücher, E-Books) frei zur Verfügung stellen:

 

https://vorarlberg.at/web/land-vorarlberg/contentdetailseite/-/asset_publisher/qA6AJ38txu0k/content/e-medien-fuer-alle?article_id=581735

 

 

 

 

 

Unterstützungsangebot der Beratungslehrerin

Information aus der Bücherei

2020.03.23.

Liebe Eltern!           

 

Die Bücherei der Gemeinde Lochau ist grundsätzlich geschlossen, aber wir wollen die Kinder auch weiterhin zum Lesen motivieren.

Wenn Ihr Kind neuen Lesestoff braucht, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung (0660 6863071);

Sie können auch der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer Bescheid geben.

 

Es wird dann ein Termin vereinbart, an dem Ihr Kind das Buch / die Bücher ausleihen kann.

 

Gute Gesundheit wünscht 

das Team der Volksschule Lochau 

 

Liebe Kinder!

In der Bücherei warten noch spannende Bücher auf euch. 

 

 

2020.03.22.

Liebe Eltern!

 

Wie Sie wahrscheinlich bereits den Medien entnommen haben, sind Teile der Gemeinde Nenzing unter Quarantäne gestellt. Informationen finden Sie unter https://wwww.marktgemeinde-nenzing.com 

 

Alles Gute wünscht 

das Schulteam der Volksschule Lochau 

 

 

 

2020.03.20.

Liebe Eltern!    

 

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. 

Daher bieten die Volksschulen auch in den Osterferien (6. bis 10. April 2020) Betreuung an, wenn sie gebraucht wird. 

 

Melden Sie sich bitte telefonisch (0660 6863071) oder per Mail (direktion(at)vslo.snv(dot)at), wenn das auf Sie zutrifft. 

 

Im Moment lautet die Information, dass der Unterricht wieder am 14. April 2020 beginnt. Selbstverständlich werden Sie über alle Änderungen rechtzeitig informiert. 

 

Auf unserer Homepage finden Sie neben aktuellen Informationen auch Links für das Lernen zu Hause. 

 

Gute Gesundheit wünscht 

 

das Schulteam der Volksschule Lochau 

17.3.2020

Liebe Eltern,

die Situation hat sich zwischenzeitlich noch einmal verändert, gerne möchten wir Sie darüber informieren:

Die Vorarlberger Landesregierung hat heute Mittag die gesamte Region Arlberg unter vollständige Quarantäne gestellt. Niemand darf die Region bis 3.4. verlassen oder betreten. Betroffen sind Lech, Zürs, Warth und Schröcken und Stuben in der Gemeinde Klösterle. Damit verbunden sind auch verschärfte Maßnahmen, die es wie folgt einzuhalten gilt:

  • Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in den genannten Orten aufgehalten haben, werden aufgefordert, sich jetzt eigenständig in Quarantäne zu begeben. Dies ist nicht freiwillig, sondern die Personen sind verpflichtet, das zu tun. Betroffene sollen das bereitstehende Kontaktformular ausfüllen: http://vorarlberg.at/coronakontakt 
  • Wer direkten Kontakt mit Personen hatte, die sich in den letzten 14 Tagen in der Region aufgehalten haben, soll sich freiwillig in eine 14-tägige häusliche Isolierung begeben. Es handelt sich dabei um keine behördliche Maßnahme.

 

  2020.03.17.

Liebe Eltern!  

Die Eingangstüre der Volksschule Lochau ist geschlossen. Benutzen Sie bitte die Glocke!

Sollte ich trotzdem nicht öffnen, rufen Sie bitte 0660 6863071 an! Auf dem Handy können Sie mich bei Fragen jederzeit erreichen. 

Die Direktion ist auf jeden Fall zu Zeiten des normalen Unterrichts besetzt. (oft auch länger)

Wenn Sie Änderungen bei der Betreuung Ihres Kindes wünschen, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail (direktion@vslo.snv.at). 

 

Alles Gute für Sie und Ihre Familie!

Esther Dürr 

2020.03.15.

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,


die österreichische Bundesregierung hat am gestrigen Samstag weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verkündet. Die Regierung ruft alle, die sich seit 28. Februar 2020 in St. Anton am Arlberg, Ischgl, Kappl, Galtür, See und Heiligenblut aufgehalten haben, dringend auf, sich für 14 Tage ab dem Zeitpunkt der Abreise eigenverantwortlich in häusliche Selbstisolation zu begeben – gleichgültig ob sie Symptome aufweisen oder nicht. Dies gilt auch für jene Personen, die mit solchen Menschen in einem Haushalt leben oder direkten Kontakt hatten (direkter Kontakt: Abstand weniger als 2 Meter länger als 15 Minuten, Körperkontakt). Auch diese Personen sollen sich in Eigenverantwortung in eine 14-tägige häusliche Selbstisolation begeben.

Melden Sie sich bitte bei der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer oder der Schulleitung, wenn das bei Ihnen oder einer Ihrer Kontaktpersonen der Fall ist. 


Die von der Regierung angeordneten Maßnahmen können nur dann ihre Wirkung erzielen, wenn nun alle an einem Strang ziehen. Dazu ist Ihre Unterstützung gefordert. Wir danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Wichtig: Es besteht derzeit keine akute Ansteckungsgefahr für Ihr Kind. Kontaktieren Sie die Gesundheitshotline 1450 daher nur, wenn Ihr Kind erste Symptome aufweist.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie unter www.vorarlberg.at/corona 

 

Das Schulteam der Volksschule Lochau wünscht Ihnen alles Gute.                                 

 

2020.03.15, 14.50 Uhr 

Liebe Eltern!

 

Aufgrund der heute von der Bundesregierung und dem Nationalrat festgelegten Vorgangsweise werden auch die vom Bildungsministerium beschlossenen Maßnahmen vorgezogen und ausgeweitet.

 

Bitte beachten Sie die folgenden Neuerungen und Ergänzungen:

 

  1. Aufgrund der heute im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen stehen ab Montag, den 16.3. auch die Volksschulen, die AHS-Unterstufe, die Neuen Mittelschulen sowie die Sonderschulen nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind.
    Damit werden die vom Bildungsministerium vergangene Woche festgelegten Maßnahmen ausgeweitet und vorgezogen. Was  für den Mittwoch geplant war, gilt somit schon ab morgen, Montag. 
  1. Melden Sie sich bitte bei der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer bzw. der Schulleitung, wenn Ihr Kind morgen und übermorgen doch in die Schule kommt, weil Sie keine Betreuung haben. 

 

Vielen Dank, bei Fragen können Sie mich gern jederzeit kontaktieren. (Esther Dürr, 0660 68 63071)

Alles Gute wünscht 

das Schulteam der Volksschule Lochau 

 

 

2020.03.11.

Liebe Eltern!

 

Wie Sie wahrscheinlich bereits den Medien entnommen haben, kann es auch bei uns zu Schulschließungen kommen, die vom Unterrichtsministerium bzw. der Bildungsdirektion beschlossen werden. 

 

Sie werden von uns über alle aktuellen Vorgänge, die unsere Schule betreffen, rechtzeitig informiert. 

 

Wir wollen den Herausforderungen, die dieser Virus mit sich bringt, nicht mit Panik, sondern mit besonnenem und unaufgeregtem Handeln begegnen. 

 

Eine Information des Landes Vorarlberg finden Sie auf unserer Homepage. 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine gute Gesundheit.

 

 

Das Schulteam der Volksschule Lochau